Rehasport Gruppenbild

Was ist Reha-Sport?

Ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining, das auf Ihre persönlichen körperlichen Möglichkeiten und Beeinträchtigungen abgestimmt ist. Mobilisation, Gymnastik und Bewegungsspiele werden mit Hilfsmitteln wie Hanteln, Bällen oder Terrabändern kombiniert. 

In der Regel werden 50 Einheiten in 18 Monaten von Ihrem Arzt verschrieben.

Die Gruppenkurse werden von Sport- und Physiotherapeuten oder speziell ausgebildeten Übungsleitern angeleitet.

Warum Reha-Sport?

Sie stärken Ihre Kraft und verbessern Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Dadurch erhalten Sie langfristig Ihre Gesundheit und Lebensqualität.

Unser Angebot richtet sich besonders an Menschen mit Rückenschmerzen, Bandscheibenproblemen, Gelenksschäden und verschiedenen Beeinträchtigungen des Bewegungsapperates.

Sie wollen Ihre Gesundheit und Vitalität erhalten? Dann nehmen Sie regelmäßig am Rehasport im Verein teil. Sie werden schon nach wenigen Einheiten eine positive Veränderung feststellen!

Ihr Weg zum Reha-Sport

1. Arztbesuch

Lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt oder Orthopäden den Rehabilitationssport verschreiben.

2. Krankenkasse

Reichen Sie das Rezept bei Ihrer Krankenkasse ein und lassen Sie sich die Kostenzusage bestätigen.

3. Anmeldung / Terminabsprache Trainingsstätte

Kommen Sie zum "Erst-Gespräch" zum Alltagsstark e.V. in der Carl-Jordan Straße 18a in Kolbermoor. Hier erfolgt die Anmeldung und Sie erhalten die Zugangsdaten für die Online-Terminierung.

4. Kursanmeldung

Um die Termine für die Kursteilnahme festzulegen, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier für den gewünschten Kurs an.

5. Trainingsbeginn!

Bringen Sie zum Kurs ein kleines Handtuch mit und tragen Sie bequeme bzw. Sportkleidung.

Musterverordnung

Hier können Sie die Musterverordnung ganz einfach herunterladen und ausdrucken.

Musterverordnung [PDF, 49 KB]

 Logo Rehasport Kolbermoor klein